Bachlaufpumpen

Vor dem Erstellen eines Bachlaufes, ist es ratsam sich von einer Fachfirma beraten zu lassen. Bei der Herstellung eines Bachlaufes am Gartenteich, ist der Standort ein wichtiger Faktor. Er sollte möglichst im Schatten liegen, da sich sonst das Teichwasser im Sommer zu stark erhitzt. Die Bachlaufpumpen sollten nicht zu schwach und der Schlauchdurchmesser nicht zu dünn sein, damit Ihr Bachlauf nicht zu einem Rinnsal wird. Die Länge des Bachlaufes spielt für die Bachlaufpumpe eine untergeordnete Rolle, was bei der Bachlauf Höhe und der Bachlauf Breite allerdings beachtet werden muss. Bei einer Bachlaufbreite von ca. 30cm und eine Höhe von 50cm vom Wasserspiegel bis zur Quelle des Bachlaufes benötigen Sie schon eine Bachlaufpumpe von 4000 Liter die Std. und eine Schlauchleitung von 11/2" = 40mm Innendurchmesser. Ein Bachlauf sollte auch nicht von einer Filteranlage gespeist werden, da sich durch ständiges laufen verstärkt Fadenalgen im Bachlauf bilden und das Teichwasser bei sehr warmen Tagen zu sehr aufheizt, was wiederum zu Sauerstoffmangel im Gartenteich führt. Bachlaufpumpen mit Fernbedienung sowie Dimmer zum Einstellen der Fließgeschwindigkeit sind hierfür optimal. Lassen Sie Ihren Bachlauf nur dann rauschen, wenn Sie bei schönem Wetter zu Hause im Garten sind. Bachläufe oder Wasserfälle sind im Grunde nur für die Optik und haben sonst keinerlei Vorteile, wie fälschlicherweise behauptet wird. z.B. Filterfunktion.

 
 Bachlaufpumpen
 



Besuchen Sie unseren Online-Shop ----- Fenster schließen